nVidia stellt neuen Supercomputer für Roboter-Taxis vor

nVidia stellt neuen Supercomputer Drive PX Pegasus vor

Mittwoch, 11. Oktober 2017 09:27

MÜNCHEN (IT-Times) - Der US-Grafikkarten-Spezialist nVidia hat mit dem nVidia Drive PX Pegasus einen neuen Supercomputer vorgestellt, der selbstfahrende Roboter-Taxis zur Realität machen soll.

nVidia Drive PX Pegasus

nVidia Drive PX Pegasus ist deutlich leistungsstärker als der im Vorjahr präsentierte Supercomputer Drive PX 2, der bereits bei mehreren Herstellern zum Einsatz kommt.

Während die Drive PX 2 Plattform etwa 20 Billionen Operationen pro Sekunde durchführen kann, schafft die neue AI-Plattform Drive PX Pegasus mehr als 320 Billionen Operationen pro Sekunde und ist damit mehr als zehn Mal leistungsstärker als der Vorgänger, so nVidia.

nVidia geht davon aus, dass der neueste Supercomputer autonomes Fahren auf Level 5 Niveau ermöglichen wird. Wie nVidia-Gründer und CEO Jensen Huang bestätigt, entwickeln bereits mehr als 25 Firmen selbstfahrende Systeme auf Level 5 Niveau mithilfe von nVidia-Chips.

Meldung gespeichert unter: Selbstfahrende Autos (Autonome Autos)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...