nVidia stellt Android Set-Top-Box für das Wohnzimmer vor

Android TV Konsole nVidia Shield vorgestellt

Mittwoch, 4. März 2015 09:43
nVidia Shield 2015

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia hat mit der nVidia Shield die nach eigenen Angaben nach weltweit erste Android TV Konsole vorgestellt, die sowohl Videos, als auch Musik, Apps und Spiele abspielen kann.

Basierend auf dem Softwaresystem Android TV kann nVidia Shield Videos in 4K-Qualität abspielen. Damit kann der Anwender sowohl Videos in 4K-Qualität streamen, als auch lokale Videoinhalte wiedergeben. Die nVidia Shield Android TV Box soll im Mai inklusive Controller zu 199 US-Dollar auf den Markt kommen. Im inneren der Set-Top-Box arbeitet ein nVidia Tegra X1 Mobile-Chip, der doppelt so leistungsstark sein soll, wie der Chip in der Xbox 360.

Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...