Nvidia startet 3D-Film Streaming-Dienst

Donnerstag, 23. Dezember 2010 16:43
Bildschirmfoto_2010-12-23_um_16.43.34.png

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Grafikchip-Hersteller Nvidia bastelt an einer eigenen Video-Streaming-Plattform.

Wie die Nachrichtenagentur Associated Press berichtet, hat sich Nvidia mit dem Enterprise Video Management Unternehmen Fordela Corp. zusammengetan, um an einer Lösung zu basteln. Klonen wollen die beiden Unternehmen dabei allerdings nicht einfach irgendwelche bekannten Marktlösungen. Stattdessen schaltete man unter 3DVisionLive.com eine Video-Streaming-Seite für 3D-Filme. (vue/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Nvidia und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...