nVidia: Mega-Chip für Smartphones – Grafikqualität wie bei Tablet und Konsole

Grafik-Chips

Montag, 6. Januar 2014 17:05
Nvidia Unternehmenslogo

SANTA CLARA/LAS VEGAS (IT-Times) - nVidia will die Hersteller von Smartphones vor allem mit einer überragenden Grafikleistung für seine Mobile Chips gewinnen.

Der auf der CES in Las Vegas vorgestellte Prozessor Tegra K1 verheißt eine Grafikqualität wie bei Tablets und Spielekonsolen. Clou des neuenTegra K1 sind die 192 Grafik-Kerne in sogenannter Kepler-Architektur, die der US-Grafikchip-Hersteller bislang nur bei Prozessoren für Spiele-PC und Konsolen einsetzt. Mit dem in 32-Bit- und 64-Bit-Variante erhältlichen Tegra K1 hat die nVidia Corp. gute Chancen Boden auf dem umkämpften Feld der Mobile Chips gegen Wettbewerber wie Qualcomm gutzumachen. (haz)

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...