nVidia liefert Chips für neuen Supercomputer

Donnerstag, 28. Oktober 2010 16:06
Nvidia Unternehmenslogo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia hat bekannt gegeben, dass der neue Tesla Grafikchip des Unternehmens im neuen Supercomputer Tianhe-1A der chinesischen National University of Defense Technology zum Einsatz kommt.

Der neue Supercomputer glänzt mit einem Performance-Rekord von 2,507 Petaflops und gilt als eines der schnellsten Systeme in China und auf der Welt. Das System arbeitet mit 7.168 nVidia Tesla M2050 Grafikchips und mit 14.336 Prozessoren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...