nVidia kündigt neuen Grafikprozessor für nächstes Jahr an

Mittwoch, 22. September 2010 15:23
nVidia Campus

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia will im zweiten Halbjahr 2011 einen neuen Grafikprozessor ins Rennen schicken. Entsprechend äußerte sich nVidia-Chef Jen-Hsun Huang in einer Pressekonferenz, wie Reuters berichtet.

Der neue Grafikprozessor, Codename Kepler, soll einen deutlichen Performance-Zuwachs mit sich bringen. Zwei Jahre später soll dann mit Maxwell eine weitere Generation an schnellen Grafik-Prozessoren auf den Markt kommen. so Huang. Die Produktion des neuen Kepler-Chipsatzes soll im Jahr 2011 anlaufen, wobei das Chip-Design sehr schnell voranschreite, so Huang. Hunderte von Ingenieuren würden bereits daran arbeiten, heißt es aus dem Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...