nVidia kooperiert mit Microsoft

Dienstag, 29. September 2009 08:20
Nvidia Unternehmenslogo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia hat ein Kooperationsabkommen mit dem US-Softwarehersteller Microsoft geschlossen.

Im Mittelpunkt des Abkommens steht die Vermarktung von nVidia Tesla Grafikkarten im Bereich high-performance Computing in Verbindung mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows HPC Server 2008. Über finanzielle Details der Kooperation wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...