nVidia holt sich ehemalige Cisco-Mitarbeitern als Finanzchefin

Grafikchips

Dienstag, 17. September 2013 12:55
Nvidia Unternehmenslogo

MÜNSTER (IT-Times) - Der Hersteller von Grafikprozessoren, nVidia, hat nach über zwei Jahren einen neuen CFO gefunden. Dieser war zuvor bei Cisco tätig.

Die 46-jährige Colette Kress wird mit Wirkung zum Ende des Monats die Position des CFO bei nVidia übernehmen und damit direkt an den nVidia CEO Jen-Hsun Huang berichten. Diese Stelle war seit dem Rücktritt von David White im März 2011 vakant. Karen Burns hatte die Funktion des Interim CFO übernommen. Kress war zuletzt drei Jahre Senior Vice President und Chief Financial Officer bei der Business Technology and Operations Finance Organisation von Cisco. Zuvor war sie 13 Jahre bei Microsoft tätig, vier Jahre davon als CFO der Sparte Server and Tools. Nach Angaben des US-Nachrichtendienstes Bloomberg beläuft sich ihr Gehalt zunächst auf 500.000 US-Dollar pro Jahr.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...