nVidia hofft auf 1 Mrd. Dollar Umsatz in der Cloud

Cloud Computing

Dienstag, 2. Juni 2015 08:20
Nvidia Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia Corp hofft auf das große Geschäft mit der Datenwolke. Binnen zwei bis drei Jahren erwartet nVidia einen Umsatz von 1,0 Mrd. US-Dollar durch das Cloud Computing Geschäft.

Hintergrund ist die steigende Nachfrage für Big Data Analyse, was das Geschäft mit Grafikchips antreiben soll, berichtet Reuters. Cloud Computing sei derzeit der am schnellsten wachsende Bereich bei nVidia mit einem Umsatzwachstum von 60 bis 70 Prozent, so nVidia CEO Jen-Hsun Huang. nVidia war zuletzt durch Partnerschaften mit Autoherstellern wie mit Tesla Motors in den Automobilmarkt (Grafiken) expandiert. Hierfür hatte nVidia den Tegra X1 Chip vorgestellt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nvidia, Halbleiter und/oder Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...