nVidia gibt Ausblick auf Tegra 5 Prozessor

Tegra 5 Prozessor kommt in 2014

Donnerstag, 25. Juli 2013 09:14
Nvidia Unternehmenslogo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia Corp will high-end Grafik in seinem kommenden Tegra 5 Prozessor integrieren. Damit können Augmented Reality, Bilderkennung und andere Multimedia-Features künftig bald als Standard in Smartphones und Tablets Einzug halten, wie der Branchendienst TechWorld berichtet.

nVidias kommender Tegra 5 Prozessor soll die Funktionen haben, um solche Grafikfunktionen managen zu können. nVida hat eigenen Angaben nach den bislang größten Fortschritt im Bereich mobiler Grafiktechniken durch die Integration der neuen Kepler-Architektur in Tegra 5 (Codename: Project Logan). Der neue Tegra 5 Chip soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen und auch höhere Anforderungen an Grafik durch Ray-Tracing, Tessellation, Advanced Lighting und Post-Processing erfüllen, so nVidia Senior Vice President Daniel Vivoli. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...