nVidia - GeForce GTX 590 kommt am 24. März

Montag, 21. März 2011 14:46
Nvidia Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia wird seine neue GeForce GTX 590 Grafikkarte nicht wie ursprünglich geplant am 22. März, sondern erst ein paar Tage später am 24. März auf den US-Markt bringen, wie Fudzilla meldet. Hintergrund sollen Treiber-Probleme sein. Mit der GeForce GTX 590 will nVidia gegen AMDs neueste Grafikkarte AMD Radeon HD 6990 antreten.

Wie viel die GeForce GTX 590 kosten wird, wurde noch nicht bekannt. AMDs Radeon HD 6990 wird für 699 US-Dollar verkauft. Inzwischen haben AMD (Radeon HD6870/6850/5870 und 5850) als auch nVidia (GeForce GT220, GTS450, GTX460/465) ihre älteren Grafikkarten um bis zu 30 Prozent im Preis gesenkt, wie es beim Branchendienst DigiTimes heißt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nvidia und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...