nVidia errichtet R&D Center in China

Montag, 19. Dezember 2011 14:46
Nvidia Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia wird gemeinsam mit dem Auftragshersteller Foxconn Electronics ein Forschungs- und Entwicklungscenter in Taiwan errichten. Ein entsprechendes Abkommen wurde demnach mit der Tianjin Economic-Technological Development Area (TEDA) unterzeichnet, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet.

Es ist bereits das vierte R&D Center nVidias in Asien. Der US-Grafikchipspezialist unterhält bereits entsprechende Center in Shanghai, Shenzhen und Taipei. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nvidia und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...