nVidia bestätigt Kooperation mit VIA

Freitag, 20. Februar 2009 16:05
Nvidia Unternehmenslogo

TAIPEI - Jen-Hsun Huang, Präsident und Chief Executive Officer (CEO) des US-Grafikchipherstellers nVidia (Nasdaq: NVDA, WKN: 918422), hat eine Zusammenarbeit mit dem taiwanschen Motherboard-Hersteller VIA Technologies bestätigt.

Gegenüber dem Branchendiesnt DigiTimes teilte der Manager mit, dass nVidia mit Ion im laufenden Jahr eine Plattform entwickeln werde, die auch VIA`s Nano-Prozessor unterstützen werde. Die Plattform sei bereits in der Entwicklung, so der nVidia-Manager. Bereits im Vorfeld hatten Medien über eine mögliche Partnerschaft der beiden Unternehmen spekuliert, nachdem nVidia General-Manaer Drew Henry eine Kooperation mit VIA Technologies im Bereich der low-cost PC-Plattformen angedeutet hatte.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...