Nur Samsung konnte im ersten Quartal bei Notebooks punkten

Dienstag, 26. April 2011 16:34
Samsung Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - Der Notebook-Hersteller Samsung Electronics ist zwar auf der Liste der Notebook-Hersteller nur auf Platz sieben zu finden, konnte im ersten Quartal 2011 aber als einziges Unternehmen die Auslieferungen steigern. Im zweiten Quartal sollen die Lieferungen allgemein wieder ansteigen.

Während die übrigen Unternehmen aus der Top 10-Liste der Notebook-Hersteller im ersten Quartal 2011 sinkende Lieferzahlen verzeichnen mussten, stieg die Auslieferung bei Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) um einen Prozent. Dies berichtete heute der Online-Branchendienst DigiTimes. Bei Hewlett-Packard (HP) sei die Lieferung im ersten Quartal sequenziell um 20 Prozent auf 8,8 Millionen Notebooks gefallen. Acer lieferte 7,09 Millionen Geräte aus, ein Defizit von rund 13 Prozent. Die Lieferungen von Dell fielen um sechs Prozent, die von Toshiba und Lenovo um zehn Prozent. Daraus habe sich für diese fünf Unternehmen aber dasselbe Ranking wie im Vorquartal ergeben.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...