Nuance übernimmt Hersteller von virtuellen Tastaturen

Freitag, 7. Oktober 2011 09:26
Nuance Communications

SEATLLE (IT-Times) - Der Softwarehersteller Nuance, eigentlich bekannt für seine Spracheingabe-Technologien, hat den Anbieter von virtuellen Tastaturen, Swype, gekauft.

Swype ist vornehmlich für die, auf Android-Smartphones beliebten Tastaturen bekannt. Anders als auf traditionellen Geräten funktionieren Texteingaben auf Smartphones nahezu ausschließlich durch Software. Swype ist hier führend und entwickelte unabhängig von Betriebssystemherstellern wie Google neue Technologien für digitale Tastaturen.

Meldung gespeichert unter: Nuance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...