NTT-Tochter: Börsengang soll Geld bringen

Mittwoch, 13. Oktober 2004 12:31

Nippon Telegraph and Telephone Corp. (WKN: 873029<NTT.FSE>): Wie NTT Urban Development, Tochtergesellschaft der japanischen Nippon Telegraph and Telephone Corp. (NTT), gestern nach Börsenschluss in den USA mitteilte, erhofft man sich von dem geplanten Börsengang derzeit einen Gewinn bis zu 98,55 Mrd. Yen (901 Mio. US-Dollar). Der Erlös werde in erster Linie für neue Geschäftsgebäude und Grundstückskäufe verwendet werden.

Der Börsengang von NTT Urban Development ist für den 25. Oktober diesen Jahres angesetzt, die Aktien sollen voraussichtlich zu einem Preis zwischen 400.000 und 450.000 Yen je Stück erhältlich sein und am 4. November erstmals an der Tokyo Stock Exchange gehandelt werden. (nab)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...