NTT: Marktanteile gestiegen

Freitag, 16. März 2001 11:52

Nippon Telegraph & Telephone Corp. (NYSE: NTT<NTT.NYS>, WKN: 873029<NTT.FSE>) Nippon Telegraph & Telephone, das größte japanische Telekommunikationsunternehmen, hat am Freitag angekündigt, mit einer neuen Technologie Markanteile von DDI Corp. und anderen Anbietern abnehmen zu wollen. Grund für die Steigerung der Marktanteile ist ein neues System bei der Vermittlungstechnologie.

NTT wird von vielen japanischen Kunden bevorzugt, weil sie es ermöglicht eine kundenspezifische Erfassung der Telekommunikationsbetreiber zu wählen. Die Kunden können für ihre Dienstleistungen verschiedene Netzbetreiber wählen. Damit können NTT-Kunden einen Netzbetreiber für ein Gespräch wählen, ohne die Netzbetreiber Vorwahl separat eingeben zu müssen (Call by Call). Dieser Service gilt in Japan als eine sehr innovative und kundenfreundliche Technologie. Bis zum Ende Februar hat das Unternehmen mittels dieser Dienstleistung über 5 Mio. Kunden registriert, die einen oder mehrere Betreiber für Ortsgespräche oder Ferngespräche gewählt haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...