NTT ermöglicht Blocken von eMail-Werbung

Dienstag, 2. Juli 2002 10:41

NTT DoCoMo Inc. (WKN: 916541<MCN.FSE>): Der japanische Telekommunikationskonzern NTT DoCoMo hat heute bekannt gegeben den i-mode-Kunden das Blocken von eMail-Werbung zu ermöglichen. Diese Möglichkeit wird ebenfalls allen Kunden der Tochterunternehmen zur Verfügung stehen.

Nachdem sich die Beschwerden über nicht angeforderte eMail-Werbung gehäuft hatten, hat die Regierung in Japan ein neues Gesetz verabschiedet. Darin ist vorgeschrieben, dass nicht angeforderte eMail-Werbung als solche gekennzeichnet werden muss. Damit ist es NTT nun möglich seinen Kunden die Option zu bieten diese eMails herauszufiltern. Dazu müssen die Kunden lediglich eine entsprechende Option über das Internet aktivieren. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...