NTT entwickelt neue Glasfaser-Technologie

Dienstag, 10. Juni 2003 10:36

Nippon Telegraph & Telephone Corp. (WKN: 873029<NTT.ETR>): Die japanische Telefongesellschaft Nippon Telegraph & Telephone (NTT) hat eine neue Technologie entwickelt, mit der Daten zehnmal schneller als bislang möglich durch Glasfaserkabel übermittelt werden können.

Wie die japanische Presse berichtete, wird es in Zukunft möglich sein, Daten mit einer Geschwindigkeit von einem Gigabyte pro Sekunde zu übermitteln. Momentan liegt die Transfergeschwindigkeit in Glasfasernetzen bei rund 100 Megabyte pro Sekunde. Ein Sprecher von NTT bestätigte am Montag Abend die Berichte der japanischen Presse. NTT will die Technologie in ein bis zwei Jahren zur Marktreife bringen und dann entsprechende Dienste anbieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...