NTT-Einstieg bei KG Telecommunications sicher?

Donnerstag, 16. November 2000 17:29

NTT DoCoMo Inc. (Tokio, TSE: 9437, WKN: 916541), der Mobilfunkzweig der Nippon Telegraph & Telephone Corp. (NYSE: NTT, WKN: 873029): Die Gerüchte um einen Einstieg von NTT DoCoMo bei dem drittgrößten taiwanesischen Mobilfunknetzbetreiber KG Telecommunications verhärten sich. Wie wir bereits vor einigen Tagen berichteten, will Japans größtes Mobilfunkunternehmen demnach 60 Mrd. Yen ($556 Mio.) für den 20% Anteil bezahlen.

Wie der Chairman von KG in einer Stellungnahme äußerte, stehen nicht nur Gespräche mit NTT DoCoMo an, sondern auch Kooperations- und Strategiegespräche mit anderen internationalen Telekommunikationsunternehmen, darunter die britische Vodafone Gruppe, Telenor aus Norwegen, sowie der finnische Netzbetreiber Sonera.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...