NTT DoCoMo und Google gründen Partnerschaft

Donnerstag, 24. Januar 2008 15:55

Der japanische Mobilfunkspezialist NTT DoCoMo hat eine Partnerschaft mit Google geschlossen. Beide Gesellschaften wollen künftig Google Suchdienste und Straßenkarten für NTT DoCoMo i-mode Nutzer anbieten. Darüber hinaus soll DoDoMo-Kunden künftig der Zugang zu Google Mail, YouTube und anderen Google-Services erleichtert werden, heißt es.

Ab dem Frühjahr 2008 soll die Google-Suchmaschine als Startseite auf entsprechenden i-mode Handys zu sehen sein. Ferner wird Google für die Suchmaschinenwerbung im Rahmen seiner Werbeplattform Google AdWords verantwortlich zeichnen. DoCoMo erwägt demnach auch den Einsatz der offenen Mobilfunkplattform Android, die Google Mitte dieses Jahres an den Start bringen will. Über finanzielle Details der Kooperation wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...