NTT DoCoMo nimmt Aktientausch vor

Dienstag, 20. August 2002 09:12

Der in Japan ansässige Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo (Tokio: 9437, NYSE: DCM<DCM.NYS>, WKN: 916541<MCN.FSE>) hat heute mitgeteilt, dass der Vorstand sich damit einverstanden erklärt hat, mit acht Tochtergesellschaften einen Aktientausch durchzuführen, um so die Minderheitsanteile zu erwerben, die man bisher noch nicht besitzt.

So wird das Unternehmen heute Aktien im Wert von 220,3 Mrd. Yen (rund 1,9 Mrd. USD) tauschen, um zukünftig 100 Prozent der Anteile an den Töchtern zu besitzen.

Anteilsscheine von NTT DoCoMo schlossen gestern in Frankfurt bei 2250 Euro mit rund 1,4 Prozent im Plus. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...