NTT DoCoMo – neue Kooperation

Mittwoch, 25. August 2004 17:05

NTT DoCoMo Inc. (WKN: 916541<MCN.FSE>): Der japanische Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo und der Mobilfunkgerätehersteller Motorola Inc. planen, wie heute bekannt wurde, ein Multiband-Mobilfunkgerät zu entwickeln, das es Nutzern möglich macht, auf Reisen in Teile Asiens und Europas mit ein und dem selben Gerät zu telefonieren. Die High-Speed Breitbandgeräte sollen Anfang 2005 erhältlich sein, so NTT DoCoMo und Motorola weiter.

Dieses 3G-Mobilfunkgerät soll sowohl mit der in Japan üblichen W-CDMA Technologie als auch mit dem GSM-Standard (Europa) funktionieren. Der Nutzer wäre mit dem Gerät somit in der Lage, im Internet zu surfen oder Telefonanrufe über High-Speed W-LAN Verbindungen zu tätigen. Des weiteren könne der Nutzer durch die Nutzung der Bluetooth Technologie das Gerät mit Notebooks oder anderen Geräten verbinden. Der voraussichtliche Preis des Gerätes wurde nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...