NTT Com verstärkt Internet-Verbindung zu USA

Mittwoch, 21. Dezember 2011 15:44
NTT Com Security

TOKIO (IT-Times) - Die NTT Communications Corporation (NTT Com) baut die IP-Verbindung zwischen Japan und den USA weiter aus.

Das verbesserte Global IP Network zwischen Japan und den USA weist nun eine Übertragungsrate von 600 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) auf. Die neue Kapazität entspräche rund 35.000 Kanälen digitalen terrestrischen Fernsehens, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. NTT Com,  ein Tochterunternehmen von Nippon Telegraph und Telephone Corporation (WKN: 893732), verspricht sich durch die technische Aufrüstung der transatlantischen Datenverbindung eine Stärkung der Marktposition des Unternehmens bei der transpazifischen IP-Konnektivität für Tier-1-Anbieter.

Meldung gespeichert unter: Nippon Telegraph & Telephone (NTT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...