NTT Com baut Unterseenetz in Asien-Pazifik

Mittwoch, 21. Dezember 2011 11:12
NTT Com Security

TOKIO (IT-Times) - Die NTT Communications Corporation hat den Vertrag für den Bau eines Gateway-Netzwerkes im asiatisch-pazifischen Raum unterzeichnet und damit einen Großauftrag an Land gezogen.

Der sogenannte Asia Pacifi Gateway soll dann von der Nippon Telegraph and Telephone Corp. (NYSE: NTT, WKN: 893732) und anderen Telekommunikationsausrüstern konstruiert und gewartet werden. Im Juni 2014 soll das Kabelnetzwerk, das unter Wasser verlaufen wird, planmäßig seinen Betrieb aufnehmen. Fertiggestellt soll das Netz eine Planungskapazität von insgesamt 54.8 Terabit pro Sekunde haben.

Meldung gespeichert unter: Nippon Telegraph & Telephone (NTT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...