NTP verklagt weitere sechs Smartphone-Hersteller

Freitag, 9. Juli 2010 14:57
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Die Patent-Holdingfirma NTP, die durch eine Patentklage gegen den kanadischen BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) bereits 612,5 Mio. Dollar einstreichen konnte, geht nunmehr auch gegen weitere sechs Smartphone-Hersteller vor.

Das Unternehmen hat nach einem Bericht der Nachrichtenagentur AP nunmehr auch Klage gegen Apple, Google, Microsoft, HTC, LG und Motorola erhoben. NTP wirft den Unternehmen vor, die gleichen Patente verletzt zu haben wie zuvor schon Research In Motion. Die beklagten Firmen wollten sich zu dem Vorgang zunächst nicht weiter äußern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...