NTL und Telewest locken Käufer an

Montag, 19. Dezember 2005 11:17

LONDON - Ein Konsortium von privaten Beteiligungskapital-Gesellschaften ziehen den Kauf der beiden fusionierenden britischen Kabelunternehmen NTL Inc. (WKN: 172950<NLL.FSE>) und Telewest (WKN: B01VP28<TGL.ISE>) in Erwägung.

Es sei allerdings unwahrscheinlich, dass noch vor Abschluss der Fusion große Schritte eingeleitet würden, das berichtete die britische Zeitung Sunday Times. Die Übernahme könne dann aber einen Wert von bis zu acht Mrd. britischen Pfund (14,1 Mrd. US-Dollar) haben, so die Zeitung weiter. Als Unternehmen des Konsortiums nannte die Sunday Times unter anderem Apax Partners, Cinven, Kohlberg Kravis Roberts, Permirra, Providence Equity Partners und (eventuell) Blackstone.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...