n.runs: Kapitalerhöhung wird zum Fiasko

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 19. Juni 2013 11:54
n.runs

OBERURSEL (IT-Times) - n.runs zieht nach Abschluss der Kapitalerhöhung ein erstes Fazit. Die Frist des IT-Dienstleisters für Privatplatzierungen wurde noch einmal bis Ende Juli verlängert.

Im Verlauf der vorgestern, am 17. Juni, endenden Kapitalerhöhung von n.runs wurden insgesamt 137.700 neue Aktien bezogen. Nun hat der Vorstand des IT-Service-Anbieters die Zeichnungsfrist für Privatplatzierungen bis zum 31. Juli dieses Jahres verlängert. Durch die Eintragung der teilweisen Kapitalerhöhung in Höhe von 137.700 Euro wächst das Grundkapital von n.runs auf rund 6,3 Mio. Euro an. Der Bruttoemissionserlös liegt bei etwa 0,227 Mio. Euro. Die Zulassung der neuen Wertpapiere an der Frankfurter Börse wird voraussichtlich bis zum 26. Juni erfolgen.

Meldung gespeichert unter: n.runs

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...