Nortel Networks sieht IP-Boom in Asien

Donnerstag, 9. März 2006 09:58

BANGKOK - Der kanadische Netwerkausrüster Nortel Networks (NYSE: NT<NT.NYS>, WKN: 929925<NNT.FSE>) sieht nach Angaben von Steve Hampson, General-Manager von Nortel Networks in Thailand, große Wachstumsmöglichkeiten im asiatischen Internet-Protocol (IP) Markt. Bedingt durch den IP-Boom in Asien plant das Unternehmen eine Expansion seiner Präsenz im Südosten Asiens.

So wolle sich Nortel auf den nächsten Trend im Bereich der konvergenten IP-Systeme in diesem Jahr vorbereiten, so Hampson. Nortels Strategie sei in den nächsten Jahren bis 2007 zum weltweit führenden Anbieter im Bereich konvergenter Sprachanwendungen und Plattformlösungen aufzusteigen und sich in diesem Bereich einen Marktanteil von 20 Prozent zu sichern. Auch wolle man künftig als erste Wahl in Sachen konvergente Datenplattformen gelten und sich im nächsten Jahr einen Marktanteil von 15 Prozent sichern, so Hampson weiter, der für das Nortel-Geschäft in Südosten Asiens und Pakistan verantwortlich ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...