Nortel Networks beantragt Gläubigerschutz

Mittwoch, 14. Januar 2009 19:15
Nortel Networks

TORONTO - Der angeschlagene kanadische Telekommunikationsausrüsters Nortel Networks Corp. (NYSE: NT, WKN: A0LENQ) hat Antrag auf Gläubigerschutz gestellt. Wie das Unternehmen heute mitteilte, seien entsprechende Anträge auch für eine Reihe von kanadischen und US-amerikanischen Tochterunternehmen gestellt worden.

Nortel gehe davon aus, dass das normale Alltagsgeschäft unbeeinträchtigt weitergehen werde, hieß es in der heutigen Verlautbarung des Unternehmens weiter. Die asiatischen und lateinamerikanischen Tochterunternehmen seien von den heute mitgeteilten Maßnahmen aber ausgeschlossen.

Der heutige Schritt ermögliche es der Nortel Networks Corp., sich mit der Kostenstruktur und der Schuldenlast des Unternehmens auseinanderzusetzen. Ziel sei es, das operative Geschäft effektiv umzustrukturieren sowie den strategischen Fokus der Gesellschaft sinnvoll einzugrenzen.

Meldung gespeichert unter: Nortel Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...