Nortel kooperiert mit Shanghai Posts

Donnerstag, 19. September 2002 09:14

Der wirtschaftlich angeschlagene kanadische Netzwerkausrüster Nortel Networks (NYSE: NT<NT.NYS>, WKN: 929925<NNT.FSE>) unterzeichnet ein Kooperationsabkommen mit der chinesischen Shangahi Posts and Telecoms. In diesem Zusammenhang wollen beide Firmen künftig näher zusammenarbeiten. Shanghai Posts and Telecoms ist eine Tochter des Telekom-Konglomerats China Putian. Demnach planen beide Gesellschaften Joint Ventures zu gründen, um entsprechende Investmentprojekte im chinesischen Raum abzuwickeln, heißt es von beiden Seiten.

Dabei soll Nortel´s chinesische Niederlassung als Forschungs- und Entwicklungszentrum dienen. In diesem Zusammenhang wollen beide Firmen sowohl bei der Entwicklung, Produktion, Vertrieb und beim technischen Support zusammenarbeiten. Über einen Zeitrahmen, in welchem entsprechende Investitionen getätigt werden sollen, wollten sich beide Firmen nicht äußern. Bereits im Frühjahr zog sich der US-Telekomausrüster Lucent Technologies von seiner Kooperationsvereinbarung mit Shanghai Posts zurück. Als Gründe für den Rückzug vermuten Analysten die anhaltend hohen Verluste von Lucent in den vergangenen Quartalen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...