Nortel erwartet fallende Erlöse - Einheit steht zum Verkauf

Mittwoch, 17. September 2008 15:10
Nortel Networks

TORONTO - Der kanadische Netzwerkausrüster Nortel Networks Corp (NYSE: NT, WKN: A0LENQ) hat seinen Umsatzausblick für das laufende Jahr 2008 nach unten revidiert. Demnach geht Nortel von einem Umsatzrückgang in Höhe von zwei bis vier Prozent im laufenden Jahr aus, nachdem Firmenkunden ihre Investitionsausgaben infolge des Konjunkturabschwungs zurückgeschraubt haben.

Noch im Juni hatten die Kanadier einen leichten Umsatzzuwachs im niedrigen einstelligen Bereich in Aussicht gestellt. Daneben litt man an Verzögerungen, bestimmte Produkte auf den Markt zu bringen. Das Marktdebüt einiger neuer Produkte sei nunmehr vom dritten auf das vierte Quartal verschoben worden, heißt es. Für das laufende dritte Quartal rechnet Nortel mit Einnahmen von 2,3 Mrd. Dollar, während Analysten im Schnitt mit Einnahmen von 2,66 Mrd. Dollar gerechnet hatten.

Meldung gespeichert unter: Nortel Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...