Nortel bleibt bei Planzahlen optimistisch

Dienstag, 21. November 2000 16:42

Nortel Networks (NYSE: NT, WKN: 929925): Der kanadische Telekom-Ausrüster Nortel Networks erwartet für das 4. Quartal weiterhin ein Wachstum im unterem 40%-Bereich. Nach eigenen Angaben rechne man mit einem Umsatz zwischen 8,5 Mrd. USD und 8,8 Mrd. USD und einem Gewinn je Aktie von 0,26 USD.

Für das kommende Geschäftsjahr erwarte man ein Gesamtmarktwachstum von 20% und halte deshalb an den gemachten Prognosen fest. Analysten wie Morgan Stanley gehen allerdings von einer Abschwächung des weltweiten Telekommarktes aus und haben am Montag ihrerseits mit Downgrades und Kurszielsenkungen bei Netzwerkausrüstern und Zulieferern reagiert.

Nortel erwartet trotzdem stärker wachsen zu können als der Markt und sieht so das Wachstumspotenzial bei 30% bis 35%. Auf der am Dienstag stattfindenden Jahreshauptversammlung wolle man nochmals betonen, dass man den Fokus weiter auf die wachstumsstärksten Bereiche richten werde, um Effizienz und Profitabilität weiterhin zu steigern. Starkes Wachstum erwartet Nortel vor allem im Bereich Optische Netzwerke. Hier geht die Gesellschaft von Umsatzsteigerungen von 125% gegenüber dem Vorjahr aus und rechnet mit etwa 10 Mrd. USD Umsatz.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...