Nordkorea blockiert Facebook und Twitter

Soziale Netze: Nordkorea zieht den Stecker

Montag, 3. November 2014 09:20
Facebook

PJÖNGJANG (IT-Times) - Für einheimische Einwohner in Nordkorea sind die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter bereits blockiert, nunmehr haben die nordkoreanischen Behörden den Zugang zu den beiden sozialen Netzen offenbar auch für Ausländer blockiert, berichtet die russische Nachrichtenagentur ITAR-TASS.

Die Maßnahme sei zu Wochenbeginn in Kraft getreten, heißt es. Die meisten Nordkoreaner besitzen keinen Computer, die wenigen öffentlichen Rechner sind auf ein nationales Intranet beschränkt. Rechner, die in Universitäten, Bibliotheken und anderen staatlichen Einrichtungen stehen, haben Zugriff auf Webseiten, die Regierungsinformationen, Infos über Wissenschaft, Technik und Kultur bieten.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...