Nordex zeigt sich für 2015 etwas vorsichtiger

Quartalszahlen

Donnerstag, 30. Juli 2015 10:59
Nordex_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Das deutsche Windkraftunternehmen Nordex hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2015 bekannt gegeben. Dabei kann das Unternehmen wie im Startquartal Umsatz und Ergebnis deutlich ankurbeln.

In den vergangenen drei Monaten wies Nordex einen Umsatz von 603,8 Mio. Euro aus, der damit um über 54 Prozent zulegte. Das operative Ergebnis (EBIT) kletterte um 130 Prozent auf 36,7 Mio. Euro. Insgesamt wies Nordex ein Unternehmensergebnis von 22,12 Mio. Euro nach 4,7 Mio. Euro in 2014 aus.

Auf Halbjahressicht legte der Umsatz bei Nordex um 35 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro zu. Den größten Umsatzanteil mit 86 Prozent erwirtschaftete das Windkraftunternehmen in der Region EMEA. Das EBIT kletterte um 66 Prozent auf 61,5 Mio. Euro. Insgesamt meldet Nordex ein Unternehmensergebnis von 36,9 Mio. Euro nach 16,5 Mio. Euro in 2014. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,46 Euro nach 0,20 Euro.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...