Nordex will neue Prototypen in Q4 testen - Serienproduktion Mitte 2015

Windkraftanlagen

Freitag, 5. September 2014 07:52
Nordex_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Nordex will erste Prototypen seiner neuen N131/3000 Turbinen für niedrige Windgeschwindigkeiten im vierten Quartal 2014 testen. Die 3-Megawatt-Maschine wird einen 131-Meter-Rotordurchmesser und 64,5 Meter lange Flügel besitzen.

Die Serienproduktion der neuen N131/3000 Turbinen soll Mitte 2015 anlaufen, berichtete jüngst der Branchendienst Recharge. Die Turbine ist die insgesamt dritte Turbine aus der neuen Delta-Serie, die einen um 20 bis 30 Prozent höheren Energieertrag verspricht als die Vorgängerserie. Nordex stellte die N117/3000 und N117/3300 Turbinen im Vorjahr für Standorte mit mittleren Windgeschwindigkeiten vor, wobei die Modellserie bereits für 17 Prozent der Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2014 verantwortlich zeichnete. Im ersten Halbjahr 2014 konnte Nordex vor allem durch ein gutes Geschäft in Lateinamerika profitieren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nordex

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...