Nordex visiert Wachstum an - 2 Mrd. Euro angepeilt

Windkraftanlagen

Mittwoch, 24. September 2014 18:27
Nordex_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Das deutsche Windkraftunternehmen Nordex hat ehrgeizige Ziele für die nächsten Jahre: Während die Stromgestehungskosten sinken sollen, wird für das Ergebnis ein deutliches Wachstum anvisiert.

Nordex will bis 2017 ein Umsatzniveau von zwei Mrd. Euro erreichen, in 2013 waren es rund 1,4 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis soll sich auf eine EBIT-Marge von sieben bis acht Prozent erhöhen (2013: drei Prozent). Ferner will Nordex die Stromgestehungskosten aus Windenergie um zwölf bis 15 Prozent reduzieren und verstärkt kundenspezifische Lösungen im so genannten „Micrositing“ von Windparks anbieten.

Meldung gespeichert unter: Windkraft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...