NorCom verkauft Italien-Geschäft

Montag, 30. September 2002 11:39

NorCom AG (WKN: 525030<NC5.FSE>): Der IT-Dienstleister NorCom hat einem Bericht des Nachrichtendienstes Reuters zufolge sein Italien-Geschäft veräußert. Zuvor sei die entsprechende Beteiligung bereits komplett abgeschrieben worden.

Dabei handele es sich um eine Beteiligung von 15 Prozent an der Live Network Security. Den Verkauf sieht das Unternehmen dem Bericht zufolge als einen weiteren Schritt Richtung „alter Profitabilität“.

Im zweiten Quartal diesen Jahres hatte das Unternehmen einen Verlust von 1,7 Millionen Euro hinnehmen müssen. Zudem brach der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 27 Prozent auf 6,3 Millionen Euro ein. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...