Nokias NSN bringt LTE nach Nordafrika

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 21. Mai 2014 15:47
Nokia_Solutions_and_Networks_Logo.png

ESPOO (IT-Times) - Großauftrag für Nokia Solutions and Networks (NSN): Die Finnen unterstützen einen algerischen Netzbetreiber bei der Einführung des ersten kommerziellen LTE-Netzes.

Nokia hat ein kommerzielles LTE-Netz in Algerien eingesetzt. Netzbetreiber ist die in staatlicher Hand befindliche Algérie Télécom. Im Rahmen des Vertrages liefert Nokia die Single RAN Advanced Lösung sowie die Cloud-bereite NetAct-Lösung. Zu den Dienstleistungen, die NSN bereit stellt, zählen unter anderen Planung, Optimierung, Implementation und Betreuungsdienste. Zudem stellt Nokia eine Sicherheitslösung bereit, die eine Lösung des US-amerikanischen Router-Spezialisten Juniper Networks einschließt.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...