Nokias Here Maps finden den Weg in Apples App Store

Kartensoftware

Mittwoch, 21. November 2012 08:03
Nokia Logo

HELSINKI (IT-Times) - Nokia hat es geschafft seine digitale Kartensoftware Here Maps deutlich schneller in den Apple App Store zu bringen als zunächst erwartet. Damit kamen die Finnen dem US-Internetkonzern Google zuvor, der ebenfalls eine native Google Maps App für iOS 6 vorbereitet.

Über die kostenlose Here Maps für iOS haben iPhone-Nutzer ab sofort kostenlosen Zugang zu Nokias Cloud-basierten Kartendienst. Das Angebot wird angesichts der jüngsten Apple-Panne mit seiner eigenen Kartensoftware offenbar dankbar von den Nutzern angenommen. Binnen weniger Minuten machte die Here Maps App einen Sprung von Platz 101 auf Platz 32 der kostenlosen Download-Charts in Apples App Store, so der Branchendienst BGR.com. Zugleich ist die Nokia Here Maps App auch für Android verfügbar. Die App bietet digitale Karten und Informationen über 200 Länder. Wie Google Maps bietet Nokia Here Informationen über öffentliche Verkehrswege, Gehwege und natürlich Straßen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...