Nokias Here bringt HD Mapping Daten für automatisiertes Fahren

Kartendienste

Dienstag, 21. Juli 2015 10:46
Nokia

BERLIN (IT-Times) - Nokias Mapping-Dienst Here will HD-Karten-Daten für automatisiertes Fahren bereit stellen. Davon können Autohersteller in den USA, Frankreich, Deutschland und Japan profitieren.

Here plant, High-Definition (HD) Mapping Daten für die Tests von automatisierten Fahrzeugen zur Verfügung zu stellen. Im Zuge dessen können Automobilhersteller in den USA, Frankreich, Deutschland und später in diesem Jahr auch in Japan die Daten bestimmter Abschnitte von öffentlichen Straßen nutzen.

In Deutschland betrifft dies die A9 von München bis Holledau in beiden Richtungen. Insgesamt arbeitet Here derzeit mit mehr als zehn Automobilherstellern in puncto automatisiertes Fahren zusammen. Für das Erstellen der Straßenkarten nutzt Here die sogenannte LiDAR Technologie, die eine Genauigkeit von zehn bis zwanzig Zentimetern ermöglichen soll.

Meldung gespeichert unter: Mapping

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...