Nokia wird Netzbetreiber

Montag, 24. November 2008 11:27
Nokia.gif

ESPOO - Der Mobilfunkhersteller Nokia Oyi (WKN: 870737) plant ab März ein neues Luxus-Mobiltelefon auf den Markt zu bringen. Das Gerät soll zunächst in Japan zur Verfügung stehen. Ab Februar 2009 soll bereits der Verkauf der Geräte aus der Luxusserie, die unter dem Markennamen Vertu angeboten wird, beginnen. Die Mobilfunkservices können dann ab März abgerufen werden.

In diesem Kontext wird Nokia nicht allein das Gerät anbieten, vielmehr betritt Nokia damit auch den Markt für Telekommunikations-Services, der ansonsten den Mobilfunknetzbetreibern vorbehalten ist. Hierzu hat Nokia Netzkapazitäten vom japanischen Netzbetreiber NTT DoCoMo gemietet. Für Nokia ist dieser Schritt ebenso neu wie für den japanischen Mobilfunkmarkt - hier war bislang noch kein Hersteller auch als Betreiber aufgetreten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...