Nokia will in Indonesien weiter wachsen

Mittwoch, 24. November 2004 13:45

Der weltweit führende Handy-Hersteller Nokia (WKN: 870737<NOA3.FSE>) will seine Umsätze in Indonesien weiter steigern. Indonesien gilt neben China als einer der größten Wachstumsregionen in Asien, so Nokia-Manager Hasan Aulia (Nokia Pte Ltd.) bei der Vorstellung der neuesten Nokia-Entwicklung 9500 Communicator.

Nokias Absatz in Indonesien sei im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, so Aulia, ohne allerdings detaillierte Zahlen nennen zu wollen. Aulia geht davon aus, dass Indonesien mitunter die größte Nutzerdichte weltweit im Bezug auf die Handy-Nutzung habe. Darum habe Nokia auch entschieden, das Smartphone Nokia 9500 Communicator auch in Indonesien vorzustellen und nicht in einem anderen Land.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...