Nokia will angeblich Mobilfunksparte verkaufen - Sprecher dementiert

Dienstag, 17. Mai 2011 08:05
Nokia

HELSINKI (IT-Times) - Der Branchendienst BGR berichtet bezugnehmend auf den Industrie-Insider Eldar Murtazin, dass Nokia möglicherweise schon nächste Woche Gespräche mit dem US-Softwarekonzern Microsoft über einen möglichen Verkauf seiner Handy-Sparte aufnehmen wird. Die Verhandlungen könnten in einem Deal münden, der Ende 2011 zu Stande kommen könnte.

Nokia selbst wollte sich zu dem Bericht nicht äußern, Nokia-Sprecher Mark Squires gab jedoch über Twitter zu Protokoll, dass Eldars Gerüchte offenbar mit jedem Post weniger stimmig sind. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...