Nokia wieder das Maß aller Dinge

Donnerstag, 20. April 2006 00:00

ESPOO - Nokia Oyj (WKN: 870737<NOA3.FSE>) legte heute Geschäftszahlen vor, die eines Marktführers mehr als würdig sind. Im ersten Quartal 2006 wuchs der Gewinn stärker als der Umsatz.

Letzterer stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29 Prozent auf rund 9,5 Mrd. Euro. Neben dem Kerngeschäft Mobiltelefone legte die Multimedia-Sparte deutlich zu. Nur im vergleichsweise unbedeutenden Enterprise Solutions-Segment brach der Umsatz um 39 Prozent auf 186 Mio. Euro ein. Der operative Gewinn vergrößerte sich auf 1,367 Mrd. Euro und liegt damit 22 Prozent über dem Vorjahresniveau. Im Multimedia-Segment belief sich die Steigerung auf 108 Prozent, was insgesamt 302 Mio. Euro entspricht. Der Gewinn je Aktie stieg um 29 Prozent auf 32 Cent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...