Nokia warnt vor Surface-Smartphones von Microsoft

Smartphones

Dienstag, 12. März 2013 10:25
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Im Tablet-Bereich hat sich Microsoft bereits als Hardware-Hersteller versucht, nun sollen möglicherweise eigene Smartphones folgen. Nokia gefällt das gar nicht.

Bisher hatte Microsoft mit seinem mobilen Betriebssystem Windows Phone bei der Hardware auf Partner wie die Nokia Oyi (WKN: 870737) oder HTC gesetzt. Mehreren Branchendiensten zufolge plant man nun, die Hardware-Reihe Surface, die bisher nur Tablets beinhaltete, um eigene Smartphones zu erweitern. Nokia vermutet, dass damit die zukünftige Unterstützung von Microsoft zu wünschen übrig lassen wird. Wie der finnische Hersteller in einer Pflichtmeldung angab, könnte der Windows-Hersteller die Investitionen in das Betriebssystem Windows Phone reduzieren. Microsoft äußerte sich bisher nicht zu den Gerüchten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...