Nokia verliert nun auch Schlüsselperson für Mobile Solutions

Montag, 13. September 2010 12:25
Nokia.gif

HELSINKI (IT-Times) - Beim finnischen Mobilfunkkonzern Nokia Oyj (WKN: 870737) kommt Bewegung in die Chefetage. Nach dem Abgang des bisherigen CEOs Olli-Pekka Kallasvuo, geht nun auch der Executive Vice President Anssi Vanjoki.

Wie Nokia heute bekannt gab, wird Anssi Vanjoki, Executive Vice President und Mitglied des Nokia Group Executive Board, das Unternehmen verlassen. Vanjoki ist derzeit für den Geschäftsbereich Mobile Solutions verantwortlich und wird seine Aufgaben innerhalb seiner sechsmonatigen Kündigungsfrist weiterhin wahrnehmen. Er begründete seinen Weggang damit, dass es an der Zeit sei, neue Chancen in seinem Leben zu nutzen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...