Nokia verkauft 1,5 Milliardstes S40 Handy

Donnerstag, 26. Januar 2012 08:02
Nokia-Asha-303.gif

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia hat offiziell einen weiteren Meilenstein erreicht. Wie das Unternehmen mitteilt, hat das Unternehmen nunmehr das 1,5 Milliardste S40-basierte Handy verkauft. Als 1,5 Milliardstes S40-Telefon geht das Nokia Asha 303 in die Geschichte ein, welches von einer Frau gekauft wurde.

Das erste S40-Gerät, das Nokia 7110, brachte Nokia bereits im Jahr 1999 auf den Markt. Zuletzt verlor Nokia allerdings rapide Marktanteile. Mit neuen Windows Phone-basierten Modellen wie dem Lumia versuchen die Finnen wieder verlorenes Terrain zurück zu gewinnen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...