Nokia unter Margen- und Marktdruck

Donnerstag, 21. April 2011 16:03
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia Oyj hat heute die Zahlen für das erste Quartal 2011 veröffentlicht. Die operative Marge nahm trotz höheren Umsätzen im Jahresvergleich weiterhin ab.

In diesem Zeitraum erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 10,4 Mrd. Euro, der im Jahresvergleich um neun Prozent zunahm. Der Hauptgeschäftsbereich „Devices & Services“ trug dazu 7,09 Mrd. Euro bei, während „Navteq“ einen Anteil in Höhe von 232 Mio. Euro zusteuerte. Das operative Ergebnis hingegen verschlechterte sich von 820 Mio. Euro auf 704 Mio. Euro. Im Zuge dessen nahm auch die operative Marge ab und fiel von 8,6 Prozent auf 6,8 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...