Nokia und T-Mobile kooperieren

Freitag, 2. Mai 2008 12:12
Nokia.gif

HELSINKI/ BONN - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia (WKN: 870737) und T-Mobile, das Mobilfunktochterunternehmen der Deutschen Telekom AG, haben den Konflikt über die Multimedia-Plattform Ovi beigelegt. Die beiden Unternehmen werden zukünftig in der Mobiltelefonsparte kooperieren.

Gemeinsam wollen die beiden Gesellschaften das Web 2.0 für Mobiltelefone ausbauen. So sollen Dienste wie Web'n'walk von T-Mobile und Nokias Ovi auf allen Mobiltelefonen von Nokia vorinstalliert werden. Gleichzeitig wird Nokia den Ausbau von T-Mobiles MyFaves, das seit Ende des Jahres 2007 auf dem Markt ist, unterstützen. Um das Angebot für die Kunden weiter auszudehnen, planen Nokia und T-Mobile in einer Kooperation auch Widgets (Tools) zu entwickeln, die der Nutzer auf seinem Mobiltelefon einrichten kann.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...